Kommunale Jugendarbeit - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Kommunale Jugendarbeit

Die Kommunale Jugendarbeit stellt sich vor

Wer oder was ist die KoJa?

Die Kommunale Jugendarbeit ist ein Fachbereich im Amt für Familie und Jugend des Landkreises Donau-Ries. Sie ist Teil der Jugendhilfe, bildet jedoch durch ihre Inhalte, Methoden und den Zugang zu ihren Zielgruppen ein eigenständiges Aufgabengebiet.

Im Rahmen der Gesamt- und Planungsverantwortung des Landkreises will die Kommunale Jugendarbeit gewährleisten, dass im Landkreis Einrichtungen, Dienste und Veranstaltungen der Jugendarbeit ausreichend und rechtzeitig zur Verfügung stehen.


Für wen sind die Angebote gedacht?
Wer kann Angebote der KoJa in Anspruch nehmen? 

  • Kinder, Jugendliche & junge Volljährige
  • Gemeinden, Bürgermeister, Gemeinderäte & Jugendbeauftragte
  • Ehrenamtliche aus der Jugendarbeit, z. B. aus dem Vorstand einer Landjugend, eines Sportvereins, Jugendtreffs, usw.
  • Hauptamtliche Mitarbeiter aus dem Bereich der Jugendarbeit bzw. Jugendhilfe, z. B. Lehrer, Jugendsozialarbeiter, Jugendpfleger, Erzieher, usw.
  • Eltern bzw. Erziehungsberechtigte
  • Fachkräfte aus der Polizei, aus politische Gremien & der Verwaltung
  • Sonstige Multiplikatoren


Was zählt zu den Aufgaben der KoJa?

  • Beratung von kreisangehörigen Städten und Gemeinden
  • Beratung für Jugendgruppen, -inititativen und Jugendtreffs
  • Beratung zur gemeindlichen Jugendarbeit
  • Beratung, Unterstützung und Vernetzung von hauptamtlichen Fachkräften und Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit
  • Förderung der Jugendarbeit im Landkreis Donau-Ries
  • Infos, Material und Adressen rund um das Thema Jugendarbeit
  • Informationen rund um den gesetzlichen und präventiven Jugendschutz
  • Beratung und Information zum Bundeskinderschutzgesetz, sowie zu den erweiterten Führungszeugnissen
  • Fachtagungen, Seminar und Workshops für die Jugendarbeit

KoJa-Logo_neu

Verweise