Fachinformatiker/in Systemintegration - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Fachinformatiker für Systemintegration

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration dauert drei Jahre,  ist handlungs- sowie praxisorientiert und beinhaltet folgende Ausbildungsphasen:

  • Die praktische Ausbildung findet in unserer Hauptdienststelle in Donauwörth statt.
  • Die theoretischen Kenntnisse werden Ihnen in den Fachklassen der Berufsschule in Lauingen vermittelt.

 

Voraussetzungen für die Ausbildung zur/zum Fachinformatiker für Systemintegration

Wir erwarten von Ihnen

  • einen guten mittleren Bildungsabschluss
  • Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft und Leistungswillen
  • Kommunikationsfähigkeit und einen guten Umgang mit Menschen
  • eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise

 

Aufgaben eines Fachinformatikers für Systemintegration

  • Integration von Hardware- und Softwarekomponenten
  • Beseitigung von Anwendungs- und Systemproblemen
  • Installation und Betrieb von Netzwerken
  • Organisation und Durchführung von Anwenderschulungen
  • Beobachtung des Marktes für IT-Systeme und Softwareprodukte
  • Systemdokumentationen
  • Erstellen von Bedienerhandbüchern und Online-Hilfen
  • Durchführung des Supports

 

Aufstiegsmöglichkeiten- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration können Sie sich zum

  • Staatlich geprüften Techniker – Fachrichtung Informatik mit Schwerpunkt Technische Informatik
  • Fachwirt Computermanagement
  • Ausbilder für anerkannte Ausbildungsberufe

fortbilden.

 

Einstellungsturnus 

Der Landkreis Donau-Ries bildet Fachinformatiker für Systemintegration - nach Bedarf aus und stellt deshalb nicht regelmäßig entsprechende Ausbildungsplätze zur Verfügung. Bitte beachten Sie unser aktuelles Ausbildungsangebot.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Noch Fragen?

Bitte wenden Sie sich gerne an unsere Ausbildungsbeauftragte, Frau Eva-Maria Leiminger (Telefon 0906/74-595 oder e-mail: eva-maria.leiminger@lra-donau-ries.de).

Zur Vereinfachung wird im vorstehenden Text auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen Form verzichtet.