Schülerbeförderung - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Schülerbeförderung

Der Landkreis Donau-Ries ist für die Beförderung der Schüler bzw. für deren Kostenersatz zum Pflicht- und Wahlpflichtunterricht zuständig, sofern diese von einem Wohnsitz im Landkreis Donau-Ries entweder öffentliche oder staatlich anerkannte private Realschulen, Gymnasien, Berufsfachschulen (ohne Berufsfachschulen in Teilzeitform), Wirtschaftsschulen, Berufsschulen, Fachoberschulen und Berufsoberschulen besuchen. Weitere Voraussetzung ist, dass der kürzeste zumutbare Schulweg in einer Richtung mehr als 3 km beträgt.

Bis einschließlich der 10. Klasse erhalten die Schüler auf Antrag – Erfassungsbogen - im Regelfall Fahrkarten für den öffentlichen Linienverkehr. - Schulwegkostenfreiheit - notwendige Beförderung (Jahrgangsstufe 5-10)

Ab der Jahrgangsstufe 11 werden die notwendigen, nachgewiesenen Fahrtkosten – ggf. unter Abzug einer Eigenbeteiligung - rückerstattet. Anträge auf Fahrtkostenerstattung können bis spätestens 31. Oktober eines jeden Jahres für das vorangegangene Schuljahr (z. B. spätestens 31.10.2014 für Schuljahr 2013/2014)– gestellt werden. - Schulwegkostenfreiheit – Anspruch auf Fahrtkostenerstattung (ab Jahrgangsstufe 11)

Alle benötigten Formulare liegen bei den Schulen (Sekretariat), im Bürgerservice des Landkreises Donau-Ries in Nördlingen (Nürnberger Str. 17)  zur Abholung bereit und können als Download auf dieser Seite heruntergeladen werden.​ ​

Die für die Aufgaben zuständigen Mitarbeiter der Schülerbeförderung finden Sie unter: Ihre Ansprechpartner

Aufgaben / Dienstleistungen

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Jürgen Kunofsky
Teamleiter
0906 74 5107443510189juergen.kunofsky@lra-donau-ries.de

Formulare

Merkblatt

Anschrift

Landratsamt Donau-Ries Schülerbeförderung

Pflegstr. 2

86609 Donauwörth

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

Donnerstag:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 17.00 Uhr