Felsfreistellungen in Harburg entlang der B25 - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Felsfreistellungen in Harburg entlang der B25

18.08.2015: Im Rahmen des LIFE+ Projektes „Heide-Allianz“ sollen die Wedlbuckfelsen am Wörnitzdruchbruch in Harburg wieder freigestellt werden. 

Felsfreistellungen in Harburg entlang der B25

Im Rahmen des LIFE+ Projektes „Heide-Allianz“ sollen die Wedlbuckfelsen am Wörnitzdruchbruch in Harburg wieder freigestellt werden.
Dies ist nur in einem engen Zeitfenster während der Straßensperrung möglich. Um bei der Baustellenabwicklung eine möglichst schnelle und reibungsfreie Arbeit zu ermöglichen, werden die größeren Gehölze am Wochenende 22. und 23 Juli entfernt. Damit ist der Zeitrahmen für die Wiedereröffnung der Strecke nicht gefährdet.

Durch die Felsfreistellung werden die landschaftsprägenden Felsen wieder offen und von weither einsehbar sein. Gewinner der Maßnahme werden die typischen Felsbewohner wie Berg-Lauch und Wohlriechender Schöterich sowie Felsbrüter. Insgesamt werden die Gehölzarbeiten um die Wedlbuckfelsen Mitte September abgeschlossen. Dann soll auch wieder von der Kanzel eine weite Aussicht über das Wörnitztal möglich sein.

 

DATEN & FAKTEN

LIFE-Natur-Projekt ist ein Förderinstrument der europäischen Kommission zum Schutz und Entwicklung sogenannter Natura-2000 Flächen. Als Natura 2000 wird ein länderübergreifendes Schutzgebietsystem innerhalb der EU bezeichnet. Die Natura-2000 Flächen setzen sich aus den Gebieten der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie (FFH) und der Vogelschutzrichtlinie zusammen. Die Projekte sind speziell auf das jeweilige Gebiet ausgerichtet und berücksichtigen die dort lebenden Tiere und Vegetation. LIFE verfolgt einen kooperativen Ansatz auf freiwilliger Basis

 

Info´s zu unserem LIFE+ Natur-Projekt Heide-Allianz „Biologische Vielfalt und Biotopverbund im Nördlinger Ries und Wörnitztal

  • Laufzeit: 08/2013 bis 09/2018
  • Projektgebiet: FFH- und Vogelschutzgebiete (NATURA 2000-Gebiete) am südlichen Riesrand und südl. Wörnitztal
  • Gesamtvolumen: 2,5 Mio €
  • Förderung durch die Europäische Union (1,25 Mio €)
  • Projektträger und –Partner: Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Landkreis Donau-Ries, Rieser Naturschutzverein, Schutzgemeinschaft Wemdinger Ries, Bund Naturschutz Kreisgruppe Donau-Ries
  • ·nähere Informationen: www.life-heide-allianz.de, Geschäftsstelle Heide-Allianz, Landratsamt Donau-Ries, info@life-heide-allianz.de, 09906/74-123