„Wir alle tragen Verantwortung für den Schutz unserer Kinder!“ - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

„Wir alle tragen Verantwortung für den Schutz unserer Kinder!“

27.03.2015: Die jährliche Kinderschutzkonferenz des Landkreises Donau-Ries fand dieser Tage im Landratsamt Donau-Ries statt. Die Konferenz hat zum Ziel, den Kinderschutz im Landkreis zu verbessern und die Institutionen auf regionaler Ebene miteinander zu vernetzen.

Kinderschutzkonferenz 2015
Landrat Stefan Rößle eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die Teilnehmer aus Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, dem Gesundheitswesen, der Jugendhilfe, Beratungsstellen, Polizei, Schule und weiteren sozialen Institutionen. Der Leiter der Psychologischen Beratungsstellen des Erziehungs- und Jugendhilfeverbundes Nordschwaben, Heinrich Riegel, gab einen Überblick über die Angebote der Einrichtung. Anschließend referierten die Mitarbeiterinnen Sieglinde Demel und Christiane Schuler über die Tätigkeit der Schreibabyberatung und der Fachstelle gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen.

Sieglinde Demel ist Ansprechpartnerin für Regulationsstörungen von Babys und Kleinkindern und berät bei Schwierigkeiten wie exzessivem Schreien, Schlafstörungen, chronische Unruhe, Fütterstörungen usw.
Christiane Schuler wies in ihrem Vortrag „Aufklärungsarbeit und Opferschutz im Spannungsfeld von Wissen und Handeln“ darauf hin, dass jeder einzelne zum Opferschutz beitragen muss, was konkret bedeutet: sich einmischen, hinschauen, sich engagieren und andere mit ins Boot zu holen.