Zivilcourage an der Schule - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Zivilcourage an der Schule

07.03.2014: Interessierte Lehrkräfte und Jugendsozialarbeiter herzlich eingeladen.

Kürzlich fand am Landratsamt Donau-Ries eine Schulung zu dem Thema "Zivilcourage an der Schule" statt. Der Arbeitskreis Zivilcourage hatte dazu interessierte Lehrkräfte und Jugendsozialarbeiter aus den Schulen im Landkreis Donau-Ries eingeladen. Als Referentinnen fungierten Kriminalhauptkommissarin Andrea Grimminger und Kriminalhauptmeisterin Sandra Grimminger von der Kriminalpolizeiinspektion Dillingen. Geplant und organisiert wurde die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Stefan Graßl, Präventionsfachkraft und Barbara Rembold, Kommunale Jugendarbeit am Landratsamt Donau-Ries. Diese vier Personen bilden den Kern des Arbeitskreises Zivilcourage im Landkreis Donau-Ries.

In einem theoretischen Teil wurde vermittelt, in welchen Fällen Zivilcourage gefragt ist und wie man sich in Notfällen konkret verhalten soll. "Es bringt nichts, wenn man in einer brenzligen Situation helfen möchte und dann durch eigenes Fehlverhalten vom Helfer zum Opfer wird" erläutert Grimminger. In dem Workshop wurden Methoden für richtiges Verhalten in Konflikt- und Krisensituationen vermittelt. Die Teilnehmer erprobten in praktischen Übungsbeispielen, den Blick für kritische und gefährliche Situationen zu schärfen und das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung zu fördern.

Im Schulalltag ist das Thema Zivilcourage ebenfalls ein sehr wichtiges Thema. Lehrkräfte und Jugendsozialarbeiter müssen wissen, wie sie zum Beispiel bei Mobbing oder schwierigen Konfliktsituationen unter Schülern handeln können, um diese zu entschärfen. Dies ist nicht immer leicht und erfordert Übung und das nötige Hintergrundwissen. Zu diesem Thema können auch Workshops der Kriminalpolizeiinspektion Dillingen für Schulklassen durchgeführt werden.
Seitens der Veranstalter kann ein durchwegs positives Resümee der Fortbildung gezogen werden. Der Arbeitskreis Zivilcourage wird aufgrund der großen Nachfrage im Herbst 2014 einen zweiten Kurs zu der Thematik anbieten.

Weitere Informationen:
Arbeitskreis Zivilcourage:
  
Andrea Grimminger, Kriminalhauptkommissarin Kriminalpolizeiinspektion Dillingen, Telefon: 09071 / 56370 oder andrea.grimminger@polizei.bayern.de
Stefan Graßl, Präventionsfachstelle am Landratsamt Donau-Ries, Telefon: 0906 / 74 – 534 oder stefan.grassl@lra-donau-ries.de