Umweltbildung, die Spaß macht - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Umweltbildung, die Spaß macht

03.04.2014: Lernen durch erleben.

Im Rahmen der "BayernTour Natur 2014" werden auch Führungen durch die Erlebnis-Geotope im Geopark Ries angeboten, im Bild das Geotop Kalvarienberg bei Huisheim-Gosheim. Bild: LRA
Umweltbildung
Umweltbildung heißt Lernen durch Erleben, am besten draußen in der Natur. Getreu diesem Motto lädt die Umweltbildungsaktion "BayernTour Natur" ein, an einer oder auch mehreren der zahlreichen fachlich begleiteten Naturführungen teilzunehmen, die von April bis Oktober bayernweit angeboten werden. Auch im Landkreis Donau-Ries gibt es wieder eine Reihe von Führungen und anderen Aktivitäten, die Hälfte davon im Geopark Ries.


​Der Geopark Ries besitzt nicht nur eine einzigartige Geologie und Landschaft, sondern auch eine Fülle von Naturschätzen. Diese für Bürger und Besucher erlebbar zu machen, ist Ziel und Aufgabe der zertifizierten Geopark Ries-Führer/Innen. Sie beteiligen sich wie in den Vorjahren an der BayernTour Natur. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die Erlebnis-Geotope Lindle bei Nördlingen-Holheim, Kalvarienberg bei Huisheim-Gosheim, Glaubenberg bei Harburg-Großsorheim sowie die Geotope Klosterberg bei Maihingen und Kühstein bei Mönchsdeggingen. Sie alle können im Rahmen einer fachkundigen Führung entdeckt werden und bieten als "Fenster in die Erdgeschichte" einzigartige Einblicke in die Entstehung und Entwicklung des Rieses.

Das Schöne an den angebotenen Führungen sind die besonderen Blickwinkel, die unbekannten Ecken und das fundierte Wissen, das bei diesen Touren vermittelt wird. Auf diese Weise lernen die Bürger die Schönheiten der Landschaft direkt vor ihrer Haustür kennen. Neben Wanderungen werden auch wieder einige Radtouren angeboten. Geeignet sind die Führungen für Teilnehmer jeden Alters, in einzelnen Fällen ist eine Anmeldung erforderlich.  

Damit auch die Kleinen Spaß haben am Entdecken der Natur, gibt es Angebote speziell für Familien und Kinder. So wandern sie mit Ponys in den Wald, um Naturmaterialien zu sammeln und daraus etwas zu basteln, oder die ganze Familie probiert mal aus, wie Geografen so arbeiten. Dabei geht es mit Karte und Kompass ins Gelände.

In der Broschüre "BayernTour Natur" sind 29 Führungen im Landkreis Donau-Ries aufgelistet, fast die Hälfte davon wird von Geopark Ries-Führer/Innen durchgeführt. Die anderen Touren werden u.a. angeboten von Mitgliedern der Heide-Allianz, dem Rieser Naturschutzverein oder der Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried.

Die BayernTour Natur ist vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit initiiert und findet heuer zum 14. Mal statt. Bis zum Herbst werden bayernweit mehr als 6000 geführte Naturbegegnungen angeboten. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, Pferd oder Boot - die BayernTour Natur hält für jede Altersgruppe, Vorliebe und körperliche Fitness etwas Passendes parat.

Die Ausgabe Schwaben der Broschüre "BayernTour Natur 2014" ist kostenlos im Landratsamt in Donauwörth und im Bürgerbüro des Landkreises in Nördlingen erhältlich. Informationen über die Aktion und das Führungsangebot gibt es zudem im Internet unter www.bayerntour-natur.de, außerdem Informationen über die Führungen im Geopark Ries unter www.geopark-ries.de im Menü unter Veranstaltungskalender.