Tagesmütter und Tagesväter gesucht - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

27.06.2019: Das Amt für Jugend und Familie bietet auch im kommenden Jahr die Möglichkeit, das bundesweit anerkannte Zertifikat „Qualifizierte Tagespflegeperson“ im Rahmen eines Qualifizierungskurses zu erwerben.

Tafel
Familie -© Wilhelmine Wulff / PIXELIO

Interessierte, die Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern haben und sich vorstellen können, Kinder anderer Familien stundenweise zu betreuen, sind zur Informationsveranstaltung „Kindertagespflege“ herzlich eingeladen.

Wann: 06. November 2019, von 10:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr

Wo: Landratsamt Donau-Ries, Pflegstraße 2 in Donauwörth (Haus A, Raum 300)


An diesem Vormittag erhalten die Teilnehmer Informationen über die Tätigkeit als Tagespflegeperson und über den Ablauf des Qualifizierungskurses. Um Anmeldung wird gebeten. Ansprechpartnerin: Silke Olf, Fachberatung für Kindertagespflege, Tel. 0906/74-593, E-Mail kinderbetreuung@lra-donau-ries.de.

Die Kindertagespflege ist ein familiennahes Betreuungsangebot, bei der die qualifizierte Tagesmutter/ der qualifizierte Tagesvater Kinder stundenweise oder ganztags betreut. Die Betreuung findet in der Wohnung der Tagespflegeperson, gegebenenfalls gemeinsam mit den eigenen Kindern, oder im Haushalt der Eltern statt. Die Tagespflegeperson ist selbstständig tätig und legt gemeinsam mit den Eltern fest, wo, wie lange und wie oft die Betreuung stattfinden soll.

Der Qualifizierungskurs umfasst 160 Stunden. Für pädagogische Fachkräfte (z. B. Kinderpfleger/innen, Erzieher/innen) ist nur die Teilnahme am einwöchigen Grundkurs verpflichtend.

Kosten:
Grundkurs – 25 Stunden / Teilnehmerbeitrag: 10 Euro


Aufbaukurs – 135 Stunden / Teilnehmerbeitrag: 50 Euro

Die Kurstage beginnen jeweils um 8:00 Uhr und enden um 12:00 Uhr.