Pflegekinder auf den Spuren heimischer Kräuter - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Pflegekinder auf den Spuren heimischer Kräuter

08.10.2018: Das Amt für Jugend und Familie hat seine Pflegekinder und Pflegeeltern zu einer Kräuterwanderung nach Maihingen eingeladen. Maria Gramm-Goppel und Norbert Ziegler, beide Mitarbeiter beim Pflegekinderfachdienst im Landratsamt Donau-Ries begrüßten im Namen von Landrat Stefan Rößle die zahlreichen Pflegeeltern mit ihren Kindern.

Logo_Landratsamt_Donau-Ries-Farbe
Die Kräuterpädagogin Sandra Salcher führte die Kinder mit einem Märchen in das Thema ein. Anschließend erfühlten die Kinder verschiedene einheimische Kräuter wie Löwenzahn oder Holunder. Weitere Kräuter wurden mit Hilfe eines Kräuterbuches während einer Wanderung bestimmt. Natürlich gab es auch eine Geschmacksprobe, bei der alle Teilnehmer, ob klein oder groß, eine Kräuterlimonade testen durften. Abschließend wurden die Pflegekinder noch zu einer Brotzeit und Eis eingeladen. Insgesamt war es ein gelungener Tag mit vielen Eindrücken rund um die heimischen Kräuter, welcher allen beteiligten Kindern und Erwachsenen sichtlich Freude bereitete.

Das Amt für Jugend und Familie Donau-Ries sucht ständig engagierte Paare und Familien, die sich vorstellen können, fremden Kindern ein Zuhause zu geben und diese für eine begrenzte Zeit zu versorgen oder auch bis zur Volljährigkeit zu begleiten und diesen eine liebevolle und verständnisvolle Elternschaft zu bieten. Umgangskontakte und eine wertschätzende, neutrale Haltung gegenüber den leiblichen Eltern sind unter anderem Voraussetzung für die aufnehmenden Familien. Der Pflegekinderfachdienst veranstaltet im Frühjahr 2019 einen Vorbereitungs- und Qualifizierungskurs für werdende Pflegeeltern. Geeignete Bewerber werden bei diesen Seminaren umfassend auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet.

Bei Interesse und Fragen zur Bewerbung als Pflegeeltern melden Sie sich gerne unter pflegekinderdienst@lra-donau-ries.de <mailto:pflegekinderdienst@lra-donau-ries.de> oder unter der Telefonnummer 0906-74235.